Wikia

Sword Art Online Wiki

ALfheim Online

Diskussion0
418Seiten in
diesem Wiki
ALfheim Online.png

ALfheim Online Spiele-Box.

«ALfheim Online» (アルヴヘイム・オンライン, Aruvuheimu onrain?), üblicherweise abgekürzt «ALO», ist der VRMMORPG Nachfolger von «Sword Art Online». Es fuktioniert mit jeder Version kompatiblen FullDive Technologie. Das Spiel verfügt über neun Rassen der Elfen, deren Ziel es ist, die Spitze des gegantischen Weltenbaums zu erreichen um eine Audienz beim Elfenkönig Oberon zu bekommen. Es wurde gesagt, dass Oberon die erste Rasse, die die Spitze des Weltenbaums erreichen würde, in die legendäre Rasse der ALF verwandelt, mit der Fähigkeit, für unbegrenzte Zeit zu fliegen. Später wurde bekannt, dass es eine Lüge war. Nachdem ALO von Ymir, nach den Ereignissen von der Fairy Dance Geschichte, übernommen wurde, wurde die Flugzeitbegrenzug nun für alle Elfenrassen aufgehoben (obwohl es immer noch nicht möglich ist, in Dungeons zu fliegen).

Es ist der Schauplatz des Fairy Dance Handlungsstrangs der Serie sowie der Schauplatz der Mother's Rosario und Calibur (und das alternative Ende, Calibur SS) Nebengeschichten. Anstelle des Level-System, dass in Sword Art Online vorherschte, verfolgt ALfheim Online die Entwicklung von Skills und fördert das zu Töten anderer Spieler. Diese Art von System versucht, die enorme Kluft, die zwischen auf Ebenen basierten Spielen und neuen und alten Spielern zu beseitigen.

HintergrundBearbeiten

Nachden Argus aufgrund des SAO Vorfalls Konkurs ging, wurden ihre Server und Daten von RECT Progress Inc. übernommen und dazu benutzt, um das VRMMORPG ALfheim Online zu schaffen. ALfheim oder ALO basiert auf einer Märchen Geschichte und der nordischen Mythologie, sowie Zeichnungen für die Umgebung und Elementen aus anderen Legenden.

SystemBearbeiten

Das System ermöglicht dem Spieler seinen avatar aus einer von neun Elfen-Rassen zu wählen, von denen jede mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Ausrichtung der Magie ausgestattet ist. Im Gegensatz zu dem System von Sword Art Online, wird das Aussehen des Avatars anscheinend nach dem Zufallsprinzip festgelegt, der Spieler muss nur zur Anmelden den Namen des Avatars und die Rasse des Charakters wählen aber gegen eine zusätzliche Gebühr können die Spieler ihre Charaktere nach ihrem eigegenm Geschmack zu rekonstruieren. Das Geschlecht des Spieler-Avatars ist standardmäßig das gleiche wie das des Spielers im wirklichen Leben und der Spieler kann es nicht ändern.

Die Skills werden durch die eigenen Fähigkeiten des Spielers und stätiger Wiederholung entwickelt, so dass ein neuer Spieler mit guten Fähigkeiten, einem Veteran Spieler nahezu ebenbürtig in der Schlacht gegenüberstehen kann.

Flugsystem Bearbeiten

Hauptartikel: Flugsystem
Flight System Controler.png

Der Flugsystem-Controller.

Das Spiel ist das erste Spiel, indem der Spieler echtes Fliegen erleben kann. Es verwendet eine Flight Engine um den Spieler das Fliegen zu ermöglichen. Der Flugsystem konzentriert sich auch auf die eigene Fähigkeit des Spielers. Es verfügt über einen "Controlled Flight" Modus, in dem die Spieler zum fliegen eine Steuerung verwenden, wodurch eine Hand mit der Steuerung belegt ist. Allerdings können Spieler mit genügend Erfahrung die Fähigkeit «Selbstständigen Flug» entwikeln, bekommt damit beide Hände während des Fluges frei und gewinnt mehr Wendigkeit und Schnelligkeit.

Virtual Reality ErfahrungBearbeiten

ALO basiert auf der Kern Programmierung der kompletten virtuellen Realiatät MMORPG von SAO. Das ALO-System erschafft die gesamte ALfheim Umgebung sehr realistisch, ähnlich der Ebenen in SAO. Durch die Stiemulation der Nerven im Gehirn, ist es möglich, virtuell Lebensmittel zu schmecken, Wind und Wetter zu fühlen, den Körperzu bewegen und in ALOzu leben, als ob es eine alternative Realität wäre. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede der ALO Umgebung zur realen Welt.

Erstens, durch eine Funktion mit der Bezeichnung «Schmerz Absorption» fühlt der Spieler kaum Schmerz, egal in welcher Situation. Daraus resultiert, das die Spieler bei schweren Verletzungen nur noch ein Kribbeln spühren. Obwohl bestimmte Stimulation, wie magische Explosionen, dennoch zu Beschwerden, wie Kopfschmerzen und Schwindel über mehrere Stunden führen kann.

Zweitens, es gibt kein Blut; stattdessen sind orange, virtuellen Wunden an der Stelle der Verwundung zu sehen.

Drittens, Magie ist implementiert, um mit den Zauberformeln, die auf Wortfolgen basieren, eine Vielzahl von Effekten zu erzeugen.

Während des Spielens von ALfheim Online, haben Spieler immer noch das Gefühl von Müdigkeit und Hunger (auch wenn ihre realen Körper nicht hungrig sind) aber sie können auch im Spiel essen, um den Hunger in der realen Welt zu stillen, was in Folge von manchen Menschen als eine Form der Diät verwendet wird.

Tod oder Löschung im Spiel wird durch eine Fragmentierung in tausende Polygon Scherben sichtbar. Alle Monster und Items erzeugen den gleichen Effekt. Allerdings hinterlassen Spieler nach ihrem Todes Szenario noch einen anderen Effekt: sie hinterlassen für eine bestimmte Zeit eine Flamme, ein Remain Light, durch die der Spieler noch seiner Umgebung beobachten und, solange sie nicht erloschen ist, mit Magie oder besonderen Items, wiederbelebt werden kann.

UmgebungBearbeiten

Nach Yui sind die Umweltdaten ähnlich wie wie die im SAO Code aber die einzige Hauptunterschiede sind die wechselnden Erscheinungen von Lebewesen, Zeichendaten und die veränderte Programmierung der KI als Navis (Navigations Pixies).

Globale EinstellungBearbeiten

Das original ALfheim Online wurde auf dem Kontinent Alfheim erstellt, der in Territorien aufgeteilt wurde. Die wichtigsten sind die Gebiete der neun Rassen und die kleineren von neutralen Spielern kontrollierten. In der Mitte des Landes ist die neutrale Stadt Alne, die an der Basis des Weltenbaums liegt.

Nach der Veröffentlichung von New ALO, nach dem Skandal um Sugou Nobuyuki, wurde später ein Patch aufgenommen, mit dem New Aincrad Das schwebende Schloss in ALfheim integriert wurde.

Das ursprüngliche Ziel von ALO war, dass die Elfen um eine Audienz beim König, Oberon ersuchen. Die Namensgebung des Märchenkönig, Oberon und seiner Königin Titania, hat seine Wurzeln in dem Shakespeare-Stück Ein Sommernachtstraum. Abgesehen davon scheint ALO aus einer Vielzahl von Mythen zu bestehen, einschließlich König Artus Excalibur und die Benennung der neun Welten wie Jötunheim, entstammen der nordischen Mythologie. Der Einfluss der nordischen Mythologie ist hervorgehoben mit den Göttern von Jötunheimr und der Quest, die mit ihnen verbundenen ist. Neben dem Auffreten der der Gottheiten oder Asen, der nordischen Mythologie, erscheinen ebenfalls bekannte Götter, wie Thor, Urðr, Verdandi, und Skuld.

GameplayBearbeiten

Initiierung und CharaktererstellungBearbeiten

Beim erstmaligen Einloggen in ALO, muss ein Spieler zunächst eine Rasse wählen, von denen jede spezielle Eigenschaften und Fähigkeiten hat, jedoch wird das Aussehen des ausgewählten Charakters zufällig generiert. Anpassung am Aussehen des Charakters werden später gegen eine zusätzliche Gebüh erlaubt. Nach dem die Rasse ausgewählt ist, wird der Spieler in die Heimatstadt der Rasse teleportiert.

RassenBearbeiten

Der folgende Abschnitt ist ein Abbild der Hauptseite Rassen in ALfheim Online/Arten der Rassen. Der Inhalt kann nur dort bearbeitet werden.
Symbol Name Beschreibung
Cait Sith Icon.svg
Cait Sith
(ケットシー, Kettoshi?)
Der Lebensraum ist westlich des Weltenbaums. Cait Sith besitzen besondere "Beast Tamer"-Skills (Tier-Bendiger) sowie das besten Sehvermögen[1] und die höchste Fluggeschwindigkeit.[2] Charakteristisch sind ihre Katzenohren und der Schwanz.
Gnome Icon.svg
Gnome
(ノーム, Nōmu?)
Bewohner der Frost-Gebiete des Nordens. Die braun-gestylten Gnome sind die größten der Elfen-Rassen und sind spezialisiert auf Erdmagie.
Imp Icon.svg
Imp
(インプ, Inpu?)
Sie Leben in den Alphine-Gebieten des Südostens. Die lila-gestylten Imps sind die Meister der Nacht und sind mit großartiger Nachtsicht ausgestattet.
Leprechaun Icon.svg
Leprechaun (Kobolde)
(レプラコーン, Repurakōn?)
Wohnen in den Frost-Gebieten des Nordens, Kobolde sind die Schmiede-Rasse und sind mit mechanischen Flügeln ausgestattet.
Pooka Icon.svg
Pooka
(プーカ, Pūka?)
Die Pookas aus dem Nordwesten sind spezialisiert auf die Anwendung von Musik im Kampf, um Gegner zu verwirren und Verbündete zu unterstützen.
Salamander Icon.svg
Salamander
(サラマンダー, Saramandā?)
Bewohner der Wüsten-Gebiete des Südens. Die rot-gestylten Salamander werden als die stärkste Rasse, in Bezug auf Angriffskraft, bezeichnet und sind Meister der Feuermagie.
Spriggan Icon.svg
Spriggan
(スプリガン, Supurigan?)
Aus dem "Alte Runen Gebiet" des Nordostens. Die schwarz-gestylten Spriggan sind Meister der Illusionsmagie und sind auf die Schatzsuche spezialisiert.
Sylph Icon.svg
Sylphen
(シルフ, Shirufu?)
Von der Grünlandfläche des Südwestens. Die grün-gestylten Sylphen gelten als die schnellste Rasse und sind Meister der Wind-Magie.
Undine Icon.svg
Undinen
(ウンディーネ, Undīne?)
Aus dem Feuchtgebiet des Ostens. Die blau-gestylten Undinen sind Meister der Heilung und Wassermagie.
Alf Von den Alf wurde behauptet, dass sie die legendäre Rasse des erhabenen Elfenkönig Oberon mit unbegrenzter Flugzeit sind. Es wurde angenommen, dass die erste der verfügbaren regulären Rassen, die die Spitze des Weltbaums erreichen würde und eine Audienz beim Elfenkönig bekommen würde, zu dieser besonderen Rasse aufsteigen würde, aber es entpuppte sich als Lüge. Die Alf hatten nie existiert.
Navigations-Elfen Pixies (auch als Navigations- oder Private-Pixies bekannt) sind eine exklusive Rasse für KIs (NPCs), die als unterstützendes Navigationsprogramm für die Spieler dienen. Diese Elfen sind in einer begrenzten Menge an Spieler vergeben worden, die sie in einer Lotterie zu Beginn des Spiels gewonnen hatten.[3]

Basis Game InterfaceBearbeiten

ALF's HP and MP Bar.png

Visual Interface.

Visual InterfaceBearbeiten

Sad Yui 50.png

Yui: "Ihr beide könnt andere Leute glücklich machen, wenn Ihr bei ihnen seid und ihnen helft. Von jetzt an geht bitte und helft den Leuten an meiner Stelle. Teilt euer Glück mit allen Anderen."

AiB SAO.png
Fehlende Information: Übersetzung; Erweiterung
Seite adoptiert von: TRon69-SAO
Bitte kontaktiere diese Person bevor du eine wichtige (nicht-grammatikalische, Tippfehler etc.) Änderungen zu diesem Artikel machst.

In a player's display, without accessing any skills, one can see several interfaces.

The health bar is located on the upper left corner of one's field of vision. It displays the health of the player, name, numerical HP (e.g. 400/400) and MP (80/80). It also shows the health and names of all other members in the player's party in a smaller bar.

HauptmenüBearbeiten

The main menu is based on Sword Art Online's original interface but with minor key differences, such as the status of the player no longer incorporating experience, but rather skill mastery instead. However, the main menu is called out using the left hand instead of how SAO's menu was opened with the right hand.

  • Inventar/Ausrüstung: The icon for the category is a character icon. This is the default screen when opening the Menu interface. The left screen is an image of the body, with multiple points that allow the gamer to equip items or clothes. The right screen has three sub-menus:
    • Ausrüstung: Selecting this sub-menu will open another three sub-menus:
      • Bewaffnung: The icon for this category is a sword like the one used in Equipment.
      • Ausgestattet: The icon for this category is an armor.
      • Zubehörteil: The icon for this category is a necklace.
    • Items: Selecting this sub-menu will open an additional scrolling screen on the left that lists all items. When an item is selected, it materializes in front of the player. The inventory turns red when a player has too many items..
  • Freunde/Gilde: The icon for the category is two character icons together. The right screen has three sub-menus:
    • Gruppe: Selecting this sub-menu will open three additional options. The first is "Create", the second is "Invite", and the third is "Dissolve".
    • Freund: Selecting this sub-menu will reveal a list of a player's friends. Selecting a single friend will produce three additional options: "Message Box", "Position Check", and "Profile".
    • Gilde:
  • Messaging/Chat: The icon for the category is two chat box icons together. The icon flashes automatically whenever a player receives a message. Apparently, messages cannot be send to a player who is currently in a dungeon.
  • Maps/Quest: The icon for the category is a balloon location icon. The right screen has three sub-menus:
    • Field Map: Selecting this sub-menu will reveal a map showing the player's location on the field.
    • Dungeon Map: Selecting this sub-menu will reveal a map of the dungeon that the player has explored.
    • Quest: Selecting this sub-menu will open the player's quest window, displaying all the quests that the player has accepted and their description.
  • Einstellungen/Hauptmenü: The icon for the category is a gear. The right screen has three sub-menus:
    • Option
    • Hilfe: Selecting "Help" will call a GM (Game Master) in the left screen.
    • Logout: The logout button is available with a quick log-out in safe area and a 15-minute logout in a soulless state, in which the player can be attacked, if the player attempts to log out in the field.
Kirito vs Eugene.png

Kirito and Eugene in a high-speed air battle.

KampfBearbeiten

Combat in ALO contains multiple elements and strategies. With the introduction of flight, it allows for duels to take place in aerial battles or on the ground. In the original incarnation of ALfheim Online combat was either between players or monsters, and, since there were no Sword Skills, combat consisted of either sword swings or magical attacks. It was noted that general combat involved just the trading of strikes and that high-speed battles, like the one observed between General Eugene and Kirito, were uncommon.

In the newer version of ALfheim Online, the introduction of features such as sword skills and the creation of the Original Sword Skill system allowed for combat to diversify, and duels could be set to be either flying or ground duels. Duels, like in Sword Art Online, are of three types: first strike, half-life, or total victory. Total victory being the kind where one player loses all his life to the other player or if one of the players resign.

When a player dies, they will become a Remain Light and lose some of their stat progress. The attacker will also receive some of the killed player's items and currency. If a player dies due to a self destruct magic, they will suffer a much greater death penalty than for normal deaths.

Monster Battle MechanicsBearbeiten

Monster battles are the same as those in Sword Art Online, with the difference of including magic and the absence of Sword Skills in the original incarnation.

TriviaBearbeiten

  • ALfheim Online is loosely based on Norse Mythology. For example, Yggdrasil (The World Tree), supported the entire cosmos in the actual myth. Another example is Jötunheimr, which was the icy home of the Frost Giants. "ALfheim" itself is a reference to "Álfheimr", the land of fairies/light elves, in Norse mythology. In the alternate ending of the Calibur story, Calibur SS, it is also speculated that, lore-wise, the castle of Aincrad, which was implemented into ALO at the end of the Fairy Dance arc, is designated as Midgard, the world of humans in Norse mythology, by the NPCs of the game, as all characters in Sword Art Online were humans.
  • Aside from references to Norse mythology, ALfheim Online also references various other myths or stories. For example, the Cait Sith, Pookas, and Leprechauns originate from Celtic folklore.
  • ALfheim Online, unlike Sword Art Online, does not have a marriage system, though former SAO players who have kept their SAO avatars and had married in SAO do retain a hidden "married" status, though this does not have an effect on gameplay generally.[4]

ReferenzenBearbeiten

  1. Band 8, Calibur, Kapitel 1
  2. Band 3, Kapitel 3
  3. Wie von Leafa vermutet, als sie Yui zum ersten Mal sah. (Band 3)
  4. The Day After

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki