FANDOM


Das Dicey Café (ダイシー·カフェ, Daishi Kafe?) ist in der realen Welt ein Café und eine Bar, die im Besitz von Andrew Gilbert Mills ist und auch von ihm betrieben wird.

BeschreibungBearbeiten

Das Interior des Cafés ist kompakt gestaltet, mit vier Tischen und einem Tresen mit mehreren Hockern.[1] Hinter dem Tresen sind mehrere Glasflaschen zu sehen. [2] Es hängt auch ein Poster von 9up an der Wand, als Parodie zu 7up, sowie eine Karte der Vereinigten Staaten, bei der jeder Staat außer Illinois aufgelistet ist.[3] Eine Musikbox steht an einer Wand, in der Nähe eines Uncle Sam Posters.[2] Das Cafe ist ein heller und farbenfroher Ort, der sowohl attraktiv als auch entspannend ist.[1]

HintergrundBearbeiten

Da seine Eltern Japan mochten, beschloss Andrew im Alter von 25 Jahren, dieses Café in Okachimachi zu eröffnen. Eines Tages fand Andrew unter seinen Kunden eine schöne und tugendhafte Frau, die er heiratete. Während des Sword Art Online Vorfalls war Andrew in Aincrad gefangen, daher hielt seine Frau das Café am Leben, bis er zwei Jahre nach Beginn des Vorfalls wieder in die reale Welt zurückkehrte. Nachdem die meisten Spieler zurückkamen, wurde das Dicey Café zum Treffpunkt vieler Veranstaltungen und FullDives. Das Café war der Ort der SAO Clearing Party für die Mehrheit der Spieler.

Obwohl das Café tagsüber verlassen aussieht, behauptet Andrew, dass das Geschäft nachts wieder zunimmt.

EreignisseBearbeiten

  • SAO Clearing Party

GalerieBearbeiten

ReferencesBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.