FANDOM


Warning Spoiler Alarm: Dieser Artikel enthält gekennzeichnete Details über die Zukunft, wie sie in den Romanen veröffentlicht ist oder Inhalte, die in einer aktuellen Verfilmung vorkommen. Öffne die Spoiler nicht, wenn du dich in der Anime-Adaption überraschen lassen möchtest.
Sad Yui 50

Yui: "Ihr beide könnt andere Leute glücklich machen, wenn Ihr bei ihnen seid und ihnen helft. Von jetzt an geht bitte und helft den Leuten an meiner Stelle. Teilt euer Glück mit allen Anderen."

Diesem Artikel fehlen einige Information.
Du kannst helfen indem du ihn adoptierst und die fehlenden Informationen hinzufügst.
Fehlende Information:

Volume 18

Dieser Artikel ist für eine Adoption geöffnet.





Eugeo (ユージオ, Yūjio?) war einer der Hauptcharaktere in der ersten Hälfte des Alicization- Handlungsstranges. Er war Kiritos bester Freund und Partner in «Project Alicization».

PersönlichkeitBearbeiten

Eugeo war ein gutherziger und rücksichtsvoller Mensch, der neben seinen eigenen auch die Bedürfnisse anderer beachtete. Er bot beispielsweise Kirito sein Essen an, als er merkte, dass dieser während seines zweiten Dives hungrig war. Auch gegenüber seinem Valet bot Eugeo immer seine Hilfe an, sie bei ihren Aufgaben und Pflichten zu unterstützen und versuchte, ihr Arbeitspensum zu reduzieren. Eugeo tat auch sein Möglichstes, um eine gute Beziehung zu seinem Valet beizubehalten, indem er Integrationsaktivitäten mit ihr abhielt und Kirito sogar dafür tadelte, solche Sitzungen zu vermeiden.

Ursprünglich war Eugeo ein sehr gehorsamer Mensch, der nicht einmal im Ansatz darüber nachdachte einmal Regeln zu brechen. Dies änderte sich allerdings, als er sah, wie Raios und Humbert mit ihrer Macht als Adel andere täuschten und hintergangen. Eugeo schaffte es, das Siegel des rechten Auges zu brechen, eine Tat, die zuvor noch kein künstliches Fluctlight zustande gebracht hatte. Schlussendlich sah er ein, dass das Gesetz in gewissen Situationen missachtet werden muss.

Eugeo fehlte es anfangs an Entschlossenheit. Selbst als seine Kindheitsfreundin in Gewahrsam genommen und zur Central Cathedral gebracht wurde, besaß er nicht die Mut, ihr zu folgen und sie zu retten. Er benutzte seine Sacred Task als Entschuldigung und Ausrede, so dass er niemals ernsthaft darüber nachdenken musste, das Dorf zu verlassen. Eugeo verbrachte die folgenden sechs Jahre mit der Aufgabe, die Gigas Cedar zu fällen. Erst als er Kirito traf, begann er in Aktion zu treten. Eugeo verließ sich anfangs sehr auf seinen Freund, aber als er das Siegel des rechten Auges brach und Alice als Integrity Knight gegenüberstand, wuchs seine Entschlossenheit. Sie wuchs so weit, dass Eugeo sich sogar der Axiom Church widersetzte um Alice zu retten.

AussehenBearbeiten

  • Eugeo bevor er in die Akademie eintritt.
  • Eugeo in seiner individuellen Uniform.
  • Eugeo als Integrity Knight.

Eugeo wird als ein schlank aussehender Junge mit weich aussehenden, flachs-braunen leicht welligen Haaren, grünen[1] Augen und cremefarbener Haut beschrieben. Bevor er in die Sword Mastery Academy eintrat, trug er wie Kirito die selbe ungebleichte, raue Baumwoll- oder leicht blaue Leinen-Kurzarm-Tunika mit unregelmäßiger Struktur, handgenähten Fäden an den Manschetten und einem V-Schnitt an der Brust, zusammengebunden mit einer leicht braunen Schnur und Hosen.

Als Eugeo der Akademie beitrat, trug er eine graue Standarduniform. Nachdem er zum Elite Swordsman-in-Training befördert wurde, erhielt er das Recht, seine Uniform anzupassen. Er entschied sich für eine blaue Uniform.

Mit der Flucht aus dem Gefängnis in der Central Cathedral, entdeckte er zusammen mit Kirito zufällig einen Raum, gefüllt mit Waffen und Rüstungen, sowie verschiedene Bekleidungskombinationen. Eugeo nutzte die Chance und wechselte seine beschädigte Akademie-Uniform in ein blaues Outfit, hergestellt aus den besten Materialien.

Nachdem Eugeo in einen Integrity Knight konvertiert wurde, trug er kurzzeitig eine silbrig-blaue Plattenrüstung mit einem Umhang.

GeschichteBearbeiten

Alicization HandlungsstrangBearbeiten

Alicization BeginningBearbeiten

Zum Ende des siebten Monats 372 des Human Empire Calendar war Eugeo seit seiner Kindheit mit Kirito befreundet und erhielt seine Sacred Task. Gemeinsam mit Kirito war es seine Aufgabe, die Gigas Cedar zu fällen. Als Kirito und Alice sich entschieden, Eis von der Bergkette an der Grenze zu holen, damit ihre Mahlzeiten im Sommer kühl und länger genießbar bleiben, stand Eugeo einer Reise zu den Bergen anfangs skeptisch gegenüber. Er fürchtete, sie könnten damit Regeln brechen, aber wurde letztendlich doch überredet mitzugehen.

Vol 09 - 065

Eugeo, Kirito und Alice finden die blaue Rose.

Neben dem Eis fanden sie auch die Knochen eines Drachen, von dem gesagt wurde, dass er der Wächter des Human Empire sei und die Kräfte der Finsternis fernhielt. Außerdem fanden sie auch noch das Blue Rose Sword, welches Bercouli einst versuchte dem Drachen zu stehlen. Sie nahmen letztendlich nur das Eis mit aus der Höhle, da das Schwert zu schwer zum Hochheben war und sie keine Grabräuberei begehen wollten. Als sie ihre Körbe mit Eis gefüllt hatten, mussten sie mit Entsetzen feststellen, dass sie sich nicht sicher sind aus welcher Richtung sie gekommen waren, da Kirito und Eugeo unterschiedlicher Meinung waren.

Sie wählten die Höhle die ihnen am nächsten lag und Eugeo rannte in Richtung Ausgang, der kurz darauf zu sehen war. Anstatt jedoch zurück zu Rulid zu führen, erreichten sie das Dark Territory. In diesem Moment wurden sie Zeugen eines Kampfes zwischen einem Dark Knight und einem Integrity Knight. Der Dark Knight wurde von einem Pfeil des Integrity Knights getroffen und stürzte auf den Boden in der Nähe der Kinder zu, die an der Grenze zum Dark Territory stehen geblieben waren. Als jedoch Alice versuchte dem sterbenden Ritter zu helfen, stolperte sie. Eugeo, der anfangs ohne Reaktion dort stand, versuchte genau wie Kirito reflexartig nach Alice zu greifen. Jedoch griffen beide daneben und Alice berührte den Boden des Dark Territory mit ihrem Sturz. Da das Betreten des Dark Territory gemäß dem Taboo Index strengstens verboten war, versuchten Eugeo Alice mit der Aussage, dass sie den Boden nur berührt hatte, zu beruhigen und er nicht glaube, dass solch eine Tat genug sei für eine Ahndung. Er drehte sich aber schnell zu Kirito um, um Unterstützung zu erhalten.

Während Eugeo am nächsten Tag gemeinsam mit Kirito weiterhin versuchten, die Gigas Cedar zu fällen, bemerkte er einen Integrity Knight, der in Richtung Rulid flog. Kirito nahm Eugeo die Axt ab und begann zum Dorf zu rennen, woraufhin Eugeo begann Kirito zu verfolgen. Beide versuchten nach ihrem Eintreffen im Dorf Alice vor dem Integrity Knight zu verstecken, als dieser ankündigte, Alice zur Vernehmung und Hinrichtung abzuführen, aber es habe nicht lange gedauert, Alice ausfindig zu machen. Kirito versuchte Eugeo zu ermutigen, ihn dabei zu helfen, Alice vor dem Integrity Knight zu retten, doch Eugeos Misstrauen und ein Schmerz im rechten Auge hielten ihn davon ab, zu intervenieren.

Vol 9 - 004-005

6 Jahre später.

Eugeo war die erste Person, der Kirito begegnete, als er sechs Jahre später (in Underworld-Zeit gerechnet) zur Underworld zurückkehrte. Er begegnete ihn mit offenen Armen und half ihm, im Dorf einen Platz zum Schlafen zu finden. Am nächsten Tag zeigte Eugeo Kirito das Blue Rose Sword, welches er von der Höhle an der Bergkette gebracht hatte, jedoch waren beide nicht in der Lage, das Schwert effektiv nutzen. Er half Kirito, Selka zu finden, als sie sich auf die Suche nach der Höhle machte, in der Alice den Boden das Dark Territory berührt hatte. In der Höhle mussten sie gegen Goblins Kämpfen, die Eugeo schwer verwundeten. Kirito und Selka retteten sein Leben, indem Selka eine Sacred Art verwendete,die die Lebensenergie Kiritos an Eugeo übertrug. Nach zwei Tagen war Eugeo wieder in der Lage, seine Aufgabe -das Fällen der Gigas Cedar- wieder aufzunehmen. Da er plötzlich es um einiges einfacher fand, die Dragon Bone Axe zu verwenden, versuchte Kirito erneut einen Sword Skill mit dem Blue Rose Sword auszuführen, womit er dieses Mal erfolgreich war. Eugeo, erstaunt von dieser Tat, bat Kirito, ihm den Aincrad-Kampfstil beizubringen. Dank Kiritos Unterstützung gelang es Eugeo, den Sword Skill «Horizontal» zu erlernen und die Gigas Cedar mit dieser Fähigkeit in gerade mal 5 Tagen zu fällen. Auf dem Fest , das später für das Fällen der Gigas Cedar organisiert wurde, verriet Eugeo, dass er gerne Schwertkämpfer werden will und das Dorf verlassen möchte. Allerdings wurde er von Jink, der für den Schutz der Stadt verantwortlich war, aufgehalten und zu einem Duell herausgefordert, da nur einer das Dorf verlassen durfte, um Schwertkämpfer zu werden. Dank Kiritos Unterstützung und seinen eigenen Erfahrungen war es für ihn ein Kinderspiel, Jink mit dem Sword Skill «Slant», den er sich selber beigebracht hatte, zu besiegen. Gemeinsam mit Kirito verließ er Rulid, um nach Zakkaria zu reisen.

Alicization RunningBearbeiten

Eugeo und Kirito arbeiteten nach dem Verlassen des Dorfes für fünf Monate als Stalljungen auf der «Wolde Farm» am westlichen Stadtrand von Zakkaria. Nebenbei bereiteten sie sich auf das jährliche Zakkaria Sword Arts Tournament vor, wo mehr als fünfzig Schwertkämpfer sich messen und den zwei Siegern ein Platz in der Schwertmeisterakademie erwartet. Am Tag des Turniers, dem 28. Tag des 8. Monats, begegneten Eugeo und Kirito beim Eintritt in die Stadt durch das Westtor ein außer Kontrolle geratenes Pferd, welches auf beide zustürmte. Beide waren in der Lage, das Pferd zu beruhigen, und fanden heraus, dass eine «Große Moor-Stechfliege» der Auslöser war. Kirito war verwundert, warum solche eine Fliege so weit vom nächstgelegenen Sumpf entfernt ihr Unwesen trieb und warnte Eugeo, für weitere Vorfälle auf der Hut zu sein.

Als beide anhielten, um sich etwas zum Essen zu kaufen, wurde Eugeo etwas nervös, da er es von Rulid nicht gewohnt war, so viele Menschen zu sehen, aber Kirito versuchte ihn zu beruhigen. Nach der Anmeldung für das Turnier betraten beide die Umkleideräume und stellten mit Erleichterung fest, dass keine weiblichen Teilnehmer antraten. Während sie sich vorbereiteten, wurde Eugeo von Kirito gewarnt, da einer der Teilnehmer namens Egome Zakkalight eine ähnliche Persönlichkeit wie Jink aufwies.

Eugeo und Kirito wurden in den jeweiligen zwei Blöcken eingeteilt und konnten alle Vorrunden für sich gewinnen. Schließlich gewannen beide das Finale in ihrem jeweiligen Block und wurden zu Wächtern ernannt. Im Frühling des nächsten Jahres erhielten beide ihr Einladungsschreiben für die Schwertmeisterakademie. Nachdem beide der Akademie beigetreten waren, wurde Eugeo Valet des drittbesten Schwertkämpfers der Akademie, Gorgolosso Baltoh.

Eineinhalb Jahre nach dem Turnier half Eugeo Kirito, sich um seine Pflanzen zu kümmern und sprach ihn darauf an, welche Pläne er hätte, nachdem er seine Erinnerungen zurückt bekommen habe. Eugeo erhielt die Antwort, dass Kirito ihm weiter folgen werde. Als er gefragt wurde, ob er Kirito sein Schwert ausleihen könne, erinnerte Eugeo ihn an das wichtige Ereignis, das am nächsten Tag, dem 6. Tag des 3. Monats, stattfand.

Da der darauffolgende Tag ein Ruhetag war, schlenderten die beiden Schwertkämpfer in die Stadt herum und besuchten Sadores Geschäft im 7. Distrikt von Nord Centoria. Sadore gab Kirito das Schwert ,das er aus dem Zweig der Gigas Cedar erschaffen hatte. Nachdem Kirito das Schwert genommen hatte, kehrten beide zurück in die Akademie.

Etwas später am Tag bemerkte Eugeo einige Tumulte und stellte fest, dass Kirito in einem Eins-gegen-Eins Match gegen Uolo Levanteinn, den besten Elite-Schwertkämpfer-in-Training der Akademie, antrat. Nach dem Duell wurde Eugeo gemeinsam mit Gorgolosso in Sortilienas Zimmer eingeladen, um den Ausgang des Duells zu feiern.

Einige Monate später war Eugeo selbst ein Elite-Schwertkämpfer-in-Training in der Akademie, und war dabei seinen Valet Tiese nach dem Erfüllen ihrer Pflichten des Tages wegzuschicken, als er Kiritos Valet Ronye sah, die darauf wartete, dass Kirito sie ebenfalls freistellte. Eugeo bot ihr an, ihren Mentor zu wechseln, da Eugeo der Auffassung war, dass Kirito kein gutes Vorbild sei. Ronye jedoch wies das Angebot zurück, und Kirito erschien in denselben Moment durch das Fenster mit einer Tüte gefüllt mit Honigkuchen in der Hand. Kirito entließ seinen Valet mit der Aufforderung, den Kuchen mit ihren Zimmergenossen zu teilen.

Alicization TurningBearbeiten

Nachdem Tiese und Ronye gegangen waren, erinnerte Eugeo Kirito an eine schwierige Sacred Arts-Prüfung, die für den nächsten Tag angesetzt war, wofür er aber noch nicht gelernt habe. Während Kirito mit den Lernen beschäftigt war, entschied sich Eugeo dafür, in die Arena, zu der nur Elite-Schwertkämpfer Zutritt haben, zu üben.

Als Eugeo in der Arena ankam , fand er dort Raios und Humbert beim Training vor. Nach einiger Zeit begannen die beiden Eugeo wegen seines fehlenden Stiles zu verspotten, und forderten ihn verhöhnend zu einem Duell auf. Zu deren Überraschung nahm Eugeo das Duell gegen Humbert an, während Raios die Regeleinhaltung überwachen sollte. Eugeo schaffte es Humbert zum Stolpern zu bringen, indem er zwei Sword Skills miteinander verband und so dessen Angriff abwehren konnte. In diesem Moment brach Raios das Duell ab, bevor Eugeo den letzten Schlag landen konnte.

Vol 11 - 002-003

Picknick.

Einige Tage später waren Eugeo, Kirito, Ronye und Tiese beim Picknicken, und die beiden Valets sprachen über Schwierigkeiten, die ihre Freundin Frenica Szeski, Humbert's Valet, hatte, da Humbert den Frust seiner Niederlage gegen Eugeo an seinem Valet ausließ. Eugeo suchte sofort mit Kirito Humbert und Raios auf, um über das Thema zu reden, aber die beiden Adligen stellten sich dumm und provozierten Eugeo, indem sie erwähnen, wie unanständig es von Humbert sei, seinen Valet bis zur Unterwäsche ausziehen zu lassen.

Diese Gelegenheit war es, auf die die beiden Adligen gewartet hatten, da Eugeo sich selbst oftmals vor seinem Mentor ausziehen hat müssen, jedoch nur, damit dieser den Fortschritt seines Muskelaufbaus begutachten konnte. Eugeo und Kirito verließen die beiden und dachten, eine Verbesserung erreicht zu haben, da Humbert und Raios sie in der nächsten Zeit nicht weiter belästigten.

Der stürmische Tag zwei Tage später, der 22. Tag des 5. Monats, war es Zeit für Eugeos und Kiritos wöchentliche Schwertinstandhaltung. Als die 4 Uhr 30-Glocke ertönte, erkannten beide, dass Ronye und Tiese zum üblichen Zimmeraufräumen um vier Uhr nicht da waren. Einen Moment später klopfte Frenica an der Türe und erzählte zu Eugeos großer Überraschung, dass Ronye und Tiese zu Raios und Humbert gegangen waren, um sich bei ihnen zu beschweren, da die Belästigungen gegenüber Frenica nicht aufgehört hatten. Mit einer schlimmen Vorahnung stürzte Eugeo aus dem Raum und vergaß dabei aber, sein Schwert abzulegen. Da er keine Zeit zu verlieren hat, nahm er es letztlich mit.

Vol 11 - 004-005

Eugeos Zögern.

Eugeo fand Raios und Humbert betrunken in ihrem Zimmer vor. Die beiden nahmen ihn zu einem anderen Zimmer mit, in welchem sie Ronye und Tiese an das Bett gefesselt hatten. Sie wollten Eugeo zusehen lassen, wie sie die beiden Mädchen missbrauchen, als "Strafe" dafür, dass Eugeo sie beleidigt hatte. Eugeo kämpfte mit seinem Gewissen und gegen seine Unfähigkeit, das Taboo Index zu missachten, während der Schmerz in seinem rechten Auge immer weiter zunahm, als er die Tätigkeiten der beiden Adligen sah. Mit Tieses letztem Schrei, bevor die Adligen ans Werk gingen, schaffte es Eugeo schließlich, genügend Willenskraft aufzubringen, um gegen die Regeln zu verstoßen und attackierte Humbert. Mit dem Angriff trennte er ungewollt Humberts Arm ab und sein rechtes Auge wurde davongefegt. Raios entschloss sich dazu, Eugeo für diese Verbrechen, die Strafe zu unterbrechen und Humbert zu verletzen, hinzurichten. Eugeo war aufgrund seines Schockzustandes nicht in der Lage sich zu wehren, wurde aber im letzten Moment von Kirito gerettet. Dieser duellierte sich daraufhin mit Raios und trennte im Verlauf des Kampfes beide Arme ab, welches letztlich zu seinem Tod führte.

Eugeo und Kirito wurden daraufhin als Mörder gebrandmarkt und darauf vorbereitet, von einem Integrity Knight abgeführt zu werden. Zu Eugeos Schock war aber der Integrity Knight, der ihn und Kirito abholen sollte, niemand anderes als seine Kindheitsfreundlin Alice, nun bekannt als Alice Synthesis Thirty. Eugeo kam auf sie zu, wurde aber rasch von Alice attackiert und gewarnt, solche Aktionen bleiben zu lassen. Bevor Alice beide abführte, kamen Ronye und Tiese am Schauplatz an und brachten ihnen ihre zwei Schwerter, das Blue Rose Sword und Kiritos schwarzes Schwert, welche von Alice konfisziert wurden.

Die beiden wurden zur Central Cathedral gebracht und in ein Gefängnis gesperrt. Dank Kiritos schneller Auffassungsgabe war es beiden möglich, zügig auszubrechen. Sie wurden von Eldrie Synthesis Thirty-one aufgehalten, als sie über den Innenhof flohen. Während des hitzigen Kampfes erinnerte sich Eugeo, dass ihr Gegner früher Eldrie Woolsburg hieß, einst Gewinner des Four Empires Unity Tournament. Da diese Informationen Eldrie seltsam verhalten ließ, drängte Kirito Eugeo fortzufahren. Kurz nachdem Eugeo Eldries Mutter erwähnt hatte, wurden beide von einem anderen Integrity Knight angegriffen. Eugeo und Kirito rannten, um den Pfeilen des neuen Ritters zu entkommen, bis sie an eine scheinbare Sackgasse kamen. Zu ihrer Überraschung wurden sie von einem Mädchen in eine Tür gerufen, die sie vorher nicht bemerkt hatten. Eugeo und Kirito rannten in den Geheimgang, der zur großen Bibliothek führte.

Alicization RisingBearbeiten

Eugeo untersuchte die großen Bücherauswahl in der Großen Bibliothek, um mehr über die Geschichte der Welt zu erfahren, während Kirito eine Unterhaltung mit Cardinal, dem Mädchen dass sie gerettet hatte, führte und einiges über die Underworld und Administrator Quinella erfuhr. Cardinal brachte ihnen auch bei, wie sie ihre Armament Full Control Art beherrschten. Somit gewappnet verließen Eugeo und Kirito die große Bibliothek und infiltrierten die Central Cathedral mit dem Ziel, die Spitze zu erreichen und Quinella zur Strecke zu bringen. Auf dem Weg besiegten sie Integrity Knight Desoulbert Synthesis Seven. Als Eugeo dabei war, das Leben von Desoulbert endgültig zu beenden, wurde er von Kirito gestoppt, der ihm sagte, dass der «Aincrad Stil» nicht dafür gedacht sei.

Das Duo begegnete beim weiteren Aufstieg zwei jungen Mädchen, Linel Synthesis Twenty-eight und Fizel Synthesis Twenty-nine, die behaupteten, Ordensschwesternlehrlinge zu sein. Als sie jedoch erkannten, dass beide Mädchen in Wahrheit Integrity Knights waren, wurden sie plötzlich paralysiert. Sie wurden von den beiden Mädchen gelähmt auf die 50. Ebene gezerrt, auf der Fanatio Synthesis Two und ihre «Four Oscillation Blades» sie erwarteten. Eugeo wurde Zeuge, wie Kirito, der es geschafft hatte, die Lähmung zu kontern, die beiden Mädchen mit deren eigenen Waffen in ihrem Rücken stach und sie paralysierte. Augenblicke später bekam Eugeo ein Gegengift von Kirito ausgehändigt und angewiesen, sofort geheim seine Armament Full Control Art zu beschwören. Während Kirito gegen Fanatio und die «Four Oscillation Blades» kämpfte, vollendete Eugeo die Vorbereitungen und aktivierte die besondere Fähigkeit seines Schwertes, als Fanatio rücksichtslos die gesamte Macht ihres Heaven Piercing Swords freisetzte. Die Fähigkeit von Eugeos Blue Rose Sword, Objekte einzufrieren, erwies sich nur als temporärer Schutz gegen Fanatio, die nur zusätzlich mittels der speziellen Fähigkeit von Kiritos Schwert bezwungen werden konnte. Nachdem sie sichergestellt hatten, dass Fanatio von ihren Wunden nicht sterben würde, führten sie ihren Aufstieg zur 80. Ebene fort, dem höchsten Stockwerk das über die erhebende Plattform auf dem 50. Stockwerk erreichbar war.

Auf dem 80. Stockwerk begegneten sie Alice, doch bereits nach ein paar Aktionen gegen sie erkannten beide schnell, dass sie keine Gegner für Alice waren. In einem verzweifelten Versuch, Alice festzusetzen, setze Eugeo seine Armament Full Control Art frei, während Kirito seine eigene einsetzte, um Alices Stärke einzuschränken. Die Waffen von Alice und Kirito erzeugten eine Reaktion, die eine enorme Energiewelle freisetzte und ein riesiges Loch in die angeblich unzerstörbaren Wände der Central Cathedral riss. Eugeo musste mit Entsetzen zusehen, wie der Schaden an der Wand zu einem Windstoß führte, der Kirito und Alice nach draußen beförderte. Bevor Eugeo sie erreichen konnte, regenerierte sich die Wand von selbst, und Eugeo blieb alleine im Wolkenspitzengarten zurück.

Alicization DividingBearbeiten

Von Kirito und Alice abgeschnitten, begann Eugeo den Aufstieg über die lange Treppe zur 90. Ebene. Dort fand er eine große weiße Türe vor, und nach dem Betreten erkannte er, dass es sich um ein Badehaus handelte. Dort erblickte er einem Mann, der sich später als Bercouli Synthesis One herausstellte. Als er erkannte, dass es ein Gegner war, begegnete ihm Eugeo nach ein paar Vorbereitungen im Kampf. Er versuchte Bercouli mit Hilfe des Skills «Sonic Leap» zu kontern, doch als er vorwärts drang aktivierte Bercouli die besondere Fähigkeit seines Time Piercing Sword, welches Eugeo schwer verwundete. Als dieser es geschafft hatte die Blutung zu stoppen, begann Eugeo seine Armament Full Control Art zu aktivieren. Obwohl Bercouli es erkannte, begann er gemächlich sich mit Eugeo zu unterhalten, um ihn die Gelegenheit zu geben, seine Fähigkeit zu aktivieren. Der Kampf ging weiter, indem Eugeo sein Schwert in den Marmorboden rammte und die ganze Umgebung mit Eis und Rosen zufrierte,welches als Ablenkung für Bercouli diente und sprintete auf ihn zu.

Daraufhin kollidierten die Schwerter von Eugeo und Bercouli, und es schien als ob Eugeos Klinge zerbrach. Dies war tatsachlich jedoch ein Eiszapfenköder, während das Blue Rose Sword in das Bad geworfen wurde, bevor Eugeo auf Bercouli losging. Eugeo setzte daraufhin den Aincrad Skill «Meteor Break» ein, um Bercouli in das Wasser zu befördern. In diesem Moment nahm Eugeo sein Schwert zurück und fuhr fort, inden er es in den Boden des Pools stach, um die Gegend um ihn weiter zuzufrieren. Eugeo aktivierte die zweite Stufe seiner Armament Full Control Art, die ihn und Bercouli in dicke Schichten von Eis gefangen hielten, die ihnen fortlaufend «Life» entzog. Als beide kaum noch Leben übrig hatten, erschien Chief Elder Chudelkin, fror Bercouli vollends ein, und sprach die ganze Zeit davon, während er Eugeo anschaute, ein sehr nützliches Werkzeug gefunden zu haben. Eugeo verlor daraufhin sein Bewusstsein, Kirito und Alice rufend.

Einige Zeit später fand sich Eugeo in einem Raum, in dem er die Stimmer seiner Mutter hörte. Als er nach dem Verbleib von seinem Vater und seinen Geschwistern fragte, antwortete die Stimmer seiner Mutter, dass Eugeo sie umgebracht habe. Eugeo erkannte in diesem Moment, dass seine Hände blutig waren und schrie, welches den Alptraum endete. Er erwachte und erkannte, dass es nur ein Traum war, und fand Quinella schlafend neben sich im Bett liegen. Obwohl eine Stimmer ihm zurief, von dort zu fliehen, stand Eugeo absolut still da, als Quinella erwachte. Diese begann seine Erinnerungen zu manipulieren, und ließ ihn glauben, dass er nie wirklich geliebt worden sei, und dass sie ihm diese Liebe geben würde. Eugeo fügte sich Quniellas Manipulationen, indem er ihr gestattete, direkt auf sein Fluctlight zuzugreifen und wandelte Eugeo in einen Integrity Knight.

Zu der Zeit, als Eugeo sich wieder mit Kirito und Alice auf dem 99. Stockwerk der Kathedrale traf, war er bereits in einen Integrity Knight verwandelt. Er hatte keinerlei Erinnerungen an seine zwei engsten Freunde und betrachtete sie lediglich als Eindringlinge und Gefahr, die beseitigt werden muss. Eugeo dankte Kirito dafür, dass Blue Rose Sword mitgebracht zu haben, doch als Kirito versuchte es zu übergeben nutzte Eugeo einfach eine Beschwörungsformel um es an sich zu reißen. Daraufhin bereitete sich Eugeo vor, sich mit Kirito zu duellieren, indem er den Stand für den Skill «Sonic Leap» einnahm.

Alicization UnitingBearbeiten

Während des Kampfes gegen Kirito gelang es Eugeo, wieder zur Besinnung zu kommen, konnte sich jedoch nur entschuldigen, bevor er Kirito und Alice einfrierte. Eugeo zog sich in das oberste Stockwerk zurück und versuchte mit einem Trick, Quinella zu ermorden, mit den er jedoch scheiterte. Vom Eis befreit, halfen Alice und Kirito gemeinsam mit Cardinal Eugeo bei dem Versuch, Administrator Quinella und Chief Elder Chudelkin zu besiegen. Während Alice Chduelkins Angaffe abwehrte, lenkte Eugeo Chudelkin mit einem Angriff auf Quinella ab, indem er Eispfeile nach Quinella warf und somit Kirito eine Gelegenheit gab, Chudelkin anzugreifen.

Nachdem Kirito Chudelkin niedergeschlagen hatte, beschwörte Quinella ein mächtiges Monster, welches sie Schwertgolem nannte, und das sofort Kirito und Alice sofort kampfunfähig machten. Eugeo hörte daraufhin eine Stimme, die ihm befiehl, seinen Dolch in die erhebende Plattform zu stoßen und bemerkte eine kleine schwarze Spinne auf Kiritos rechter Schulter. Nach dem Stoß in die Plattform nutzte Cardinal den Dolch, um einen Durchgang zur großen Bibliothek zu öffnen, welchen sie nutzte, um die Kammer zu betreten. Obwohl Cardinal Kirito und Alice heilte, war die Ankunft von Cardinal im Teil von Quinellas Plan, sie in diesem Raum einzusperren. Als sie herausfanden, dass der Golem aus 300 Menschen bestand, die in Schwerter verwandelt wurden, war Cardinal nicht mehr in der Lage den Schwertgolem zu besiegen. Daher bot Cardinal ihr Leben im Austausch für die Freiheit der drei Jugendlichen an.

Als Cardinals Leben sich aufgrund Quinellas Angriff dem Ende neigte, spürte Eugeo seine Hilflosigkeit und Unfähigkeit, Menschen, die ihm etwas bedeuten, zu beschützen. Er erkannte, dass nach ihrer Flucht Quinella fast die Hälfte der menschlichen Bewohner in Schwertgolems für den kommenden Krieg verwandeln werde. In diesem Moment war Eugeo davon überzeugt, dass es seine Pflicht und Aufgabe war, Quinella zu stoppen und die Welt zu retten. Er erkannte in diesem Augenblick, dass der beste Weg, gegen den Schwertgolem zu kämpfen, darin bestand, sich selbst mit seinem Schwert zu verbinden.

Eugeo wandte sich sofort der sterbenden Cardinal zu und überzeugte sie, ihn in ein Wesen, welches fähig ist den Schwertgolem zu vernichten, zu verwandeln. Cardinal verbrauchte ihre letzten Ressourcen, um ihn mit dem Blue Rose Sword und Alices extrahierten Erinnerungen, die in der Form eines Kristalls versteckt als Dekoration im Vordach der Kammer waren, zu einem gigantischen empfindsamen Schwert zu vereinen. In dieser Form gelang es Eugeo mühelos, den Schwertgolem zu besiegen. Doch obwohl Kirito ihn davor warnte, nicht rasch und unüberlegt zu handeln, wandte sich Eugeo Quinella zu und versuchte sie umzubringen. Aber der Versuch scheiterte, und das riesige Schwert brach entzwei, jedoch nicht bevor es auch Quinellas Waffe und ihren gesamten rechten Arm durchtrennt hatte. Als das Schwert sich zurück zu Eugeo formte, war Kirito entsetzt über den Anblick seines am Boden liegenden Freundes, mit dem Körper entzweigeteilt an der Taille. Eugeo brachte seinerseits seine letzten Kräfte auf und verwandelte sein Schwert in das Red Rose Sword, welches Kirito daraufhin gemeinsam mit seinem schwarzen Schwert nutzte, um Quinella endgültig zu vernichten. Eugeo und ein untröstlicher Kirito hielten ein letztes Gespräch, in dem Eugeo unter anderem Kiritos Schwert den Namen 'Night Sky Sword' gab, und Kirito sich letztendlich an seine gemeinsame Zeit mit Eugeo und Alice während seines ersten Dives in der Underworld erinnern konnte. Eugeo erlag letztlich seinen Wunden und starb in Kiritos Armen.

Als Eugeos Fluctlight darauf vorbereitet wurde, von der Datenbank Underworlds gelöscht zu werden, traf er die personifizierte Alice Zuberg aus den extrahierten Erinnerungen, welche in Quinellas Kammer festgehalten wurde, entschlossen, Eugeo in Jenseits zu folgen. Beide wünschten Kirito und Alice Synthesis Thirty viel Glück und hielten ihre Hände als sie ins Jenseits gingen.

Alicization Lasting Bearbeiten

StatsBearbeiten

Project AlicizationBearbeiten

Attribut Wert Zeit
Unit ID NND7-6361[2] Permanent

AusrüstungBearbeiten

Project AlicizationBearbeiten

Name Typ Erhalten Notiz
Dragon Bone Axe Axt Vom Dorf Rulid erhalten, um seine Sacred Task, die gigas Cedar zu fällen, erfüllen zu können. Im Dorf Rulid zurückgelassen.
Blue Rose Sword einhändiges Schwert Gefunden in den nördlichen Höhlen. In zwei Hälften zerbrochen nach dem Kampf gegen Quinella.
eine unbenannte Eisenkette Kette Eine temporäre Waffe, genutzt gegen Eldrie Synthesis Thirty-one.

FähigkeitenBearbeiten

Project AlicizationBearbeiten

Sword SkillsBearbeiten

Aincrad StilBearbeiten

Von Kirito gelernt. Genau wie Kirito ist Eugeo in der Lage Skill Connect zu verwenden.

Baltoh StilBearbeiten

Von Gorgolosso Baltoh gelernt.

  • «Head Sea»

GalerieBearbeiten

Siehe Eugeo/Bildergalerie

TriviaBearbeiten

  • Jede mora (Silbe) im Namen einer Person repräsentiert in der Namenskonvention von Underworld gewisse Wünsche, die die Eltern den Kindern mitgeben möchten. Der Name Eugeo (Yu-ji-o) enthält die Eigenschaften sanftmütig sein, schnell arbeiten und ehrlich sein[3]
  • In einer offiziellen Charakterbeliebtheitsumfrage von Dengeki Bunko für die Deckseite des Designbuchs von abec (Art Works) erreichte Eugeo den fünften Platz[4]

ReferenzenBearbeiten

NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.