FANDOM


Warning Spoiler Alarm: Dieser Artikel enthält gekennzeichnete Details über die Zukunft, wie sie in den Romanen veröffentlicht ist oder Inhalte, die in einer aktuellen Verfilmung vorkommen. Öffne die Spoiler nicht, wenn du dich in der Anime-Adaption überraschen lassen möchtest.
Evil gods

Humanoide Evil Gods

Evil-God-Klasse Monsters (邪神級モンスター(じゃしんきゅうモンスター), Jashin-kyū Monsutā?) sind hochklassige Monster, die das unfruchtbare Frostland von Jötunheimr bewohnen. Es gibt zwei Arten von Evil Gods: beast-types und humanoid-types. Das prominenteste Evil God ist ein beast-type namens Tonkii.

VergangenheitBearbeiten

Fairy DanceBearbeiten

Zum ersten Mal erwähnt wurden die Evil Gods im Zusammenhang mit der Summe der Yurudo, die Kirito den Sylphen und Cait Sith-Lords übergab, damit sie in ihre Quest investieren konnten. Ihren ersten Auftritt hatten sie, nachdem Kirito und Leafa durch eine Falle nach Jötunheimr transportiert wurden und dann einen Kampf zwischen einem zweiköpfigen giant-type und einem beast-type Evil God miterlebten. Auf Leafas Wunsch hin unterstützte Kirito den beast-type Evil God, indem er die Monster auf Eis lockte. Das Eis zerbrach, und beide Evil Gods fielen ins Wasser. Dort hatte der beast-type Evil God einen Vorteil, und konnte den Kampf gewinnen.

CaliburBearbeiten

Im Laufe des Caliber-Handlungsstrangs vertreten die Evil Gods zwei unterschiedliche Fraktionen; den humanoid-type Þrym, Boss eines Eisdungeons und den beast-type für den Schutz von ALfheim. Es entstand eine Quest, die das Excaliber als Belohnung für das Besiegen aller beast-type Monster anbot. Allerdings würde das Beenden der Quest zu einem Ende-der-Welt-Event führen würde, Ragnarök gennant. Dies würde dazu führen, dass die Giganten in ALfheim einfallen und die Spieler nur mit dem gefälschten Schwert Caliburn belohnt werden würden. Ein alternatives Quest wird von Urðr angeboten, um die Eisriesen zu stoppen. Dazu muss das Excaliber aus der Burg des Eisriesen, Þrymheimr geborgen werden.

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki