FANDOM


Fuurinkazan (風林火山, Fūrinkazan?, lit. "Wind, Wald, Feuer and Berg") ist eine der clearing Gilden in Sword Art Online, mit Klein als Anführer.

HintergrundBearbeiten

Fuurinkazan 2

Die Fuurinkazan Gildenmitglieder (von links nach rechts): Issin, Harry One, Dale, Klein, Dynamm, Kunimittz.

Fuurinkazan ist eine Gilde, die von Klein gestartet wurde, zusammen mit einer Gruppe seiner Freunde aus der realen Welt. Sie warteten eine lange Zeit am Stück, damit jeder von ihnen eine der 10.000 Kopien des Spiels erhielt. Alle Mitglieder der Fuurinkazan kannten sich schon lange bevor SAO startete. Klein beschützte und führte alle von ihnen, bis alle von ihnen gut brauchbare Spieler in den Reihen der Front wurden.


VergangenheitBearbeiten

AincradBearbeiten

Klein erwähnte das erste Mal gegenüber Kirito, dass er der Anführer einer Gilde in einem früheren Spiel war. Obwohl Kirito wollte, dass Klein mit ihm ins nächste Dorf ging um schneller aufleveln zu können, lehnte Klein wegen seinen Freunden, die auf dem Platz der Stadt der Anfänge stecken geblieben waren, ab. Klein kehrte zum Platz und fand seine Freunde, und nachdem sie eine erforderlichen Quest auf der 3ten Ebene beendet hatten, bildeten sie eine Gilde.

Das Rentier mit der roten NaseBearbeiten

Kirito traf auf Ebene 28 auf die Fuurinkazan und sah, wie die Gilde gegen einen Blood Wolf Leader auf den Wolf Plains trainierte. Einige Monate später versuchte Kirito, den Aufenthaltsort von Nikolaus dem Abtrünnigen herauszufinden und die Gilde folgte ihm, damit sie herausfinden konnten, wo der Boss versteckt war und ihn zu bekämpfen. Die Gilde wurde jedoch wiederum der Göttlichen Drachen Allianz verfolgte, deshalb halfen Klein und seine Gilde sie zurückzuhalten, während Kirito versuchte, das Versteck des Bosses ausfindig zu machen.

August 2024Bearbeiten

Im August des Jahres 2024 nahm Fuurinkazan am Kreuzzug gegen Laughing Coffin teil.

Oktober 2024Bearbeiten

Fuurinkazan SAO Party

Fuurinkazan auf der SAO-Party.

Fuurinkazan traf im Labyrinth der 74ten Ebene auf Asuna und Kirito. Sie fanden auch die Mitglieder der Armee auf, welche versuchten, den Boss ohne eine Raid-Gruppe zu erledigen. Als Asuna und Kirito zum Boss-Raum eilten, wurde die Gilde vom ständigen Respawning von Monstern unterbrochen. Während Klein und Asuna The Gleam Eyes hinhielten, um Kirito zu erlauben, seinen Beidhändigkeits Skill auszurüsten, brachten die andern Mitglieder die übrigen Spieler aus der Gefahrenzone, retteten so die Mitgieder die noch lebten.

Fairy DanceBearbeiten

Fuurinkazan wurde in ALO reformiert. Die Mitglieder der Gilde besuchten die SAO-Party, um Kirito für ihre Befreiung aus dem verfluchten Death Game zu danken. Mit Ausnahme von Klein wurde keiner von ihnen gesehen, wie sie ALfheim Online spielten.

Bekannte MitgliederBearbeiten

  • Klein, Gildenanführer
  • Dale
  • Kunimittz
  • Dynamm
  • Issin
  • Harry One
  • Die Namen der Fuurinkazan-Mitglieder.
Name Rang Status
Klein Gildenanführer aktiv
Dale[1] Mitglied ausgeloggt
Kunimittz[1] Mitglied ausgeloggt
Dynamm[1] Mitglied ausgeloggt
Issin[1] Mitglied ausgeloggt
Harry One[1] Mitglied ausgeloggt

TriviaBearbeiten

  • Der Name der Gilde ist wahrscheinlich ein Hinweis zu der Kampfstandarte, die Takeda Shingen nutzte, zitiert Sun Tzu's "Die Kunst des Krieges". "Geschwindigkeit des Windes, Geschlossenheit des Waldes, einfallen und verwüsten wie Feuer, unbeweglich (unumschwenkbar) wie ein Berg[2]."
  • Obwohl Fuurinkazan "Wind", "Forest", "Fire" und "Mountain" heißen sollte, ist die offizielle Abkürzung der Gilde WWFM, was heißt, dass statt "Forest" "Woods" gebraucht wurde.
  • Da jede Gilde in der Lage ist, die offizielle Abkürzung ihrer Gilde ins Register einzutragen, ist die Gilde offiziell als WWFM im System registriert, aber eigentlich benutzt diese Abkürzung niemand.[3]
  • Während der Anime nur sechs Mitglieder der Fuurinkazan darstellt, Klein eingeschlossen, wurde im Light Novel erwähnt, dass bis zu zehn Mitglieder in der Gilde sind.[4] Das Light Novel hat auch Fälle, in denen nur sechs Mitglieder anwesend sind. Das könnte an der Tatsache liegen, dass in SAO nur Gruppen bis zu sechs Personen erlaubt sind, also könnten die übrigen vier während den Szenen, in denen die Gilde auftritt, irgendwo anders sein, möglicherweise trainieren.

ReferencesBearbeiten

NavigationBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.