FANDOM






Kobatz ist einer der 10.000 Spieler von Sword Art Online und Oberstleutnant bei der Aincrad Befreiungsarmee.

Aussehen Bearbeiten

Kobatz war ein großer Mann der Ende 30 zu sein schien[1]. Er hatte ein scharfkantiges Gesicht[1], sehr kurzes,[1] dunkles[2] Haar und ein Paar scharfsinnige Augen unter seinen dicken Augenbrauen[1]. Als der Führer der Armee trägt er eine hochwertige, schwere Rüstung mit einem eingravierten Wappen in der Form von Aincrad[1], inklusive einem Helm und einem roten Umhang, um sich von seinen Männern zu unterscheiden.[2] Im Kampf benutzt er ein langes Schwert und einen schweren Schild.[2]

Persönlichkeit Bearbeiten

Kobatz war gnadenlos und stur, trieb seine Männer an ihre Grenzen und zwang sie in schweren und aussichtslosen Schlachten weiterzukämpfen, selbst wenn sie bereits erschöpft oder kaum darauf vorbereitet waren. Er war auch ein arroganter und kurzsichtiger Mann, der sich weigerte, sich aus einem Kampf zurückzuziehen. Er behauptete, dass das Wort "Rückzug" für die Armee nicht existiere, obwohl die Leben seiner Männer in Gefahr waren und ein Rückzug es ihnen erlaubt hätte, sich neu zu formieren und Verstärkung für den Kampf zu bekommen.

Chronologie Bearbeiten

Aincrad Bearbeiten

Kibaou erschien (obwohl nicht erwähnt) das erste Mal in Band 1 Kapitel 8, wo er eine Einheit hochrangiger Armeemitglieder durch einen Wald in das Labyrinth der 74. Ebene führte. Er kam an Kirito und Asuna vorbei, die sich hinter einigen Bäumen im Wald versteckten. Asuna sagte, dass es das Gerücht gebe, dass die Armee ihre Arbeitsweise ändere, um zu zeigen, dass sie immer noch dazu beitragen, das Spiel zu beenden. Deshalb wurden kleine Eliteeinheiten an die Front geschickt. Sie vermutete, dass die Einheit, die sie gesehen hatten, den Boss herausfordern wollte, um ihr Ansehen zu erhöhen.

Kobatz Last Moments

Kobatz's letzter Moment vor dem Tod.

Kobatz begegnet später Kirito, Asuna und den Fuurinkazan im Labyrinth und forderte Kartendaten von ihnen, da er dachte, er hätte das Recht sie kostenlos zu bekommen, da er ein Armeemitglied war, obwohl das Sammeln dieser Daten schwierig ist. Nachdem er von Kirito die Karte des Labyrinths bis zum Bossraum von Kirito erhalten hatte, befohl er seinen Männern, zum Bossraum zu gehen. Während des Bosskampfes wurde er von The Gleam Eyes getötet, da seine Gruppe den Bossraum ohne angemessene Vorbereitung betreten hatte und Kobatz einen Rückzug verweigerte.

Gallerie Bearbeiten

References Bearbeiten

Navigation Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki