FANDOM


Lindas (リンダース, Rindāsu?) ist die Hauptstadt der 48. Ebene Aincrads. Die Kennzeichen der Stadt sind die vielen Kanäle, Wasserräder und Läden.

ErscheinungsbildBearbeiten

Lindas ist eine Stadt im mittelalterlichen Stil mit einer ruhigen und ländlichen Atmosphäre. Die Straßen der Stadt sind mit Steinen gepflastert und werden von Bäumen, die in regelmäßigen Abständen wachsen, gesäumt. Der Platz ist von dichtem Gras bedeckt und Kanäle durchziehen die Straßen. Da ziemlich viele Wasserstraßen und Kanäle an den Häusern liegen, besitzen diese meist ein oder mehrere Wasserräder. Dies gibt der Stadt die perfekten Grundlagen für Support-Class Shops wie Bäckereien, Schneidereien oder Schmiedeläden, da die Wasserräder als große Kraftquellen genutzt werden können. Diese treiben dann zum Beispiel die Mehlmühlen der Bäcker, die Webmaschinen der Schneider oder die Blasebälgen beziehungsweise Schärfungsplatten der Schmiede an. Die meisten Gebäude in Lindas haben Stroh- oder Keramikdächer - die Stadt selbst wird von leicht geschwungenen Schlossmauern umgeben.

Bedeutende OrteBearbeiten

  • Lisbeths Schmiedewerkstatt - Lisbeths Schmiedewerkstatt im südlichen Teil Lindas. Besitzt ein Wasserrad.
  • Ashley's - Ashleys Schneiderei im nördlichen Bereich Lindas. Besitzt zwei Wasserräder und ist ungefähr dreimal so groß wie Lisbeths Laden.
  • Kiritos Haus.
  • Eine Kirche, die in der Stadtmitte liegt, gegenüber des Teleport Gate Plaza.

VergangenheitBearbeiten

AincradBearbeiten

Vorfall in den eigenen ReihenBearbeiten

Im April des zweiten Jahrs in Sword Art Online kam Kirito, nachdem er das Monument des Lebens inspiziert und sich für die Nacht von Asuna getrennt hatte, nach Lindas, wo sich sein gegenwärtiges Haus befand. Am Teleport Gate wurde er von zahlreichen Mitgliedern der Göttlichen Drachen Allianz umzingelt, die einen Halbkreis um das Gate bildeten. Schmitt, der die Gruppe zusammen geführt hatte, forderte Kirito dazu auf, preiszugeben, was er über den Mordfall in Marten herausgefunden hatte und ihm die Mordwaffe zu geben. Nachdem Kirito dies getan hatte, sagte Schmitt ihm, er solle sich aus der Sache raushalten. Dann verschwanden er und seine Gildenkameraden wieder.

Die Wärme des HerzensBearbeiten

Im Juni des selben Jahres kam Asuna wieder zu Lisbeths Laden in Lindas, um ihren Rapier schärfen zu lassen, bevor sie sich mit Kirito traf. Am Nachmittag des nächsten Tages besuchte Kirito, auf Empfehlung von Asuna, Lisbeths Werkstatt, um sich ein neues Schwert zu besorgen. Nachdem er jedoch ihre beste Klinge zerstört hatte, wurde sie sauer und meinte, er solle ihr mit dem Sammeln der Materialien helfen. So brachen sie zum West Mountain auf Ebene 55 auf und kehrten am nächsten Nachmittag zurück.

GallerieBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

NavigationBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki