FANDOM


Medicuboid

Yuuki lm Medicuboid.

Der Medicuboid (メディキュボイド, Medikyuboido?) ist ein Teil der FullDive Technologie und wurde für medizinische Zwecke entwickelt. Er dient dazu, die Lebensqualität von unheilbar kranken Patienten zu verbessern und die Behandlung zu unterstützen. Es ist eine der vielen FullDive Innovationen, die nicht zur Unterhaltung gemacht wurden.

Hintergrund und EntwicklungBearbeiten

Der Medicuboid wurde mit Informationen von der Regierung entwickelt, die Koujiro Rinko zur Verfügung gestellt hatte. Der Medicuboid wurde nicht als eine Erweiterung der Amusphere entworfen aber als eine Erweiterung des NerveGear. Der Medicuboid wurde / wird für den kommerziellen Einsatz in Krankenhäusern entwickelt aber derzeit wird nur verwendet, um Patienten in der Sterbebegleitung zu behandeln.

Am Ende von Mother's Rosario wird bekannt, dass die Informationen für die Medicuboid tatsächlich von Kayaba Akihiko bereitgestellt wurden, die Rinko bekommen hatte, um sie an die Entwickler zu schicken.

TestphaseBearbeiten

Konno Yuuki war die erste und bisher einzige erwähnte Testerin des Medicuboid. Ihre Familie wurde gefragt, ob Yuuki an den klinischen Studien im «Yokohama North General Krankenhaus» teilnehmen wollte. Dieser Vorschlag störte die Familie aber Yuuki stimmte, wahrscheinlich wegen ihrer Erwartungen an diese unbekannte virtuelle Welt, zu. Während des Tests wurden Daten von dem Patienten und der Maschine gesammelt und Yuuki verließ sie nur für wenige Stunden pro Tag um denm Rest des Tages durch verschiedene virtuelle Welten zu reisen und sie zu erforschen. Yuuki war für drei Jahre in der Maschine und es konnten ausreichende Daten gesammelt werden um die Testphase abzuschließen und mit Herstellung eines ausgereiften Produkts zu beginnen.

AussehenBearbeiten

Der Medicuboid wird als Doppelbett mit einem weißen kubischen Helm beschrieben, der über dem Kopf sitzt, so dass nur Lippen und Kinn heraus schauen. Es ist ein Monitor an der Seite der Maschine, der die Vitalwerte des Patienten anzeigt.

EigenschaftenBearbeiten

Medicuboid interior

Die Umwelt des Medicuboid Benutzers, wer dieser nicht in einem VRMMORPG ist.

Der Medicuboid hat eine stärkere elektromagnetische Leistung als der NerveGear und die AmuSphere, so kann es den Köper und die spinalen Reflexe völlig betäuben, wodurch es möglich ist, auf Anästhetika zu verzichten. Er erzeugt viel mehr Impuls Komponenten als der NerveGear und die CPU übertrifft bei weitem die Verarbeitungsgeschwindigkeit der AmuSphere. Diese überlegenen Spezifikationen können die in-game Fähigkeiten des Benutzers verbessern, auch wenn Asuna nicht ahnt, dass dies die Quelle der erstaunlichen Fähigkeiten von Yuuki ist. Der Benutzer kann mit der Außenwelt über die Lautsprecher, die im Medicuboid installiert sind, kommunizieren. Während der User spricht, wird auf dem Bildschirm der Maschine die Meldung "user talking" angezeigt.

Bekannte NutzerBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Am Ende von Mother's Rosario, erzählt Doktor Kurahashi Asuna, dass die ersten Tests abgeschlossen sind und die Verhandlungen mit den Herstellern zu einem praktischeren Produkt stattfinden.
  • Der ursprüngliche Entwurf des Medicuboid und des Soul Translator kam von der Maschine, die Kayaba Akihiko verwendet hatte, sein Gehirn ins Internet hochzuladen und die ihn anschließend selbst getöttet hatte.

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki