FANDOM


Die PGM Ultima Ratio Hecate II (PGM・ウルティマラティオ・ヘカートII, PGM Urutima Ratio Hekāto II?) ist ein Langstrecken-Scharfschützengewehr, das von Sinon in Gun Gale Online benutzte. Wegen ihrer unglaublichen Kraft ist diese Waffe als Anti-Wehrmaterial (anti-materiel) klassifiziert worden. Die Schüsse der Waffe wurden dafür ausgelegt, um auch gepanzerte Fahrzeuge und Gebäude zu durchdringen.

HintergrundinformationenBearbeiten

WaffenstatistikenBearbeiten

Länge 138 cm (114 cm ohne Schaft)
Lauflänge 700mm
Gewicht 13,8 kg ohne Visier (14,4 kg geladen)
Kaliber .50 BMG
Munition 12,7x99mm NATO

[1]

GeschichteBearbeiten

Phantom BulletBearbeiten

Vol 06 - 006

Sinon mit ihrer Hécate beim Start des dritten BoB.

Sinon hatte ihre Hecate erhalten nachdem sie in einem Kerker unter SBC Glocken durch eine Art Rutsche gelangt war. Sie landete in der untersten Etage des Dungeons, dem Ort mit der Höchsten Gefahrenstufe, in einem Stadion-ähnlichen Bereich. In diesem Raum war ein Monster mit ungewöhnlicher Größe und ungewöhnlichen Namen, sodass sie von einem Boss ausging. Allerdings hatte sie dieses Monster nie auf einer Informationsseite gesehen. Sie ging zu einer Entlüftung an der Spitze des Stadions und beschoss den Boss aus der Entfernung, der nicht in der Lage war, sie mit einem seiner Angriffe zu erreichen. Da die Reichweiter ihrer Waffe gerade so ausreichte, war der ausgeteilte Schaden folglich nicht sonderlich hoch, aber sie fand einem Schwachpunkt, zumindest schien es einer zu sein. Sie müsste also jeden Schuss in ein kleines Auge auf die Stirn des Bosses richten. Nach drei Stunden Kampf besiegte sie den Boss und dieser droppte ein riesiges Scharfschützengewehr, das sie noch nie gesehen hatte, die PGM Ultima Ratio Hecate II.[2]

Sinon bekam später den auch einen Spitzenamen, den Namen ihrer Waffe "Hecate". Sie nutzte es während des dritten Bullet of Bullets Turniers und musste mindestens zwei Magazine mit sich geführt haben. Ihr Zielfernrohr wurde zur gleichen Zeit zerstört, als sie auf Death Guns L115 schoß und zerstörte.

TriviaBearbeiten

  • Ursprünglich war der Ausdruck "Hecate" der Name einer griechischen Gottheit der Magie, aber in der Light Novel ist das eine Bezugname auf einen Gott der Unterwelt.
  • Die PGM Ultima Ratio Hecate II ist nach zwei Gewehren benannt, die von PGM Precision hergestellt wurden: Die PGM Hécate II und die PGM Ultima Ratio, welche nach einem lateinischen Ausdruck benannt wurde, die übersetzt "der letzte Ausweg" bedeutet.
  • Obwohl es auf japanisch "PGM Ultima Ratio Hecate II" genannt wird, erschien es im englischen Loot-Fenster nur mit den Worten "PGM Hécate II".
  • Im der Realität ist die Hecate mit 138 cm fast so lang, wie Shino groß ist (161cm) und wiegt über 13,8 Kilo mit Visier. Daher wäre es für Shino eigentlich viel zu schwer, die Waffe selbst zu tragen, zielen und zu feuern.
  • Wenn sie die Hécate verkaufen würde und die in-Game Währung in echtes Geld umwandeln würde, könnte sie rund 200.000 Yen erhalten.

GalleryBearbeiten

Bildergalerie

ReferenzenBearbeiten

NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki