FANDOM


Death Gun (デス・ガン, Desu Gan?) ist die neunte Episode der Sword Art Online II Anime-Adaptation, sowie die neunte Folge des Phantom Bullet Handlungsstrangs. Sie wird am 30. August 2014 ausgestrahlt.

HandlungBearbeiten

In dem von Asuna und Kirito gemieteten Haus in Yggdrasil City, beobachteten die Freunde um Asuna die Live-Übertragung von des Bullet of Bullets Turnier über einen MMO Stream. Weil Kirito von keiner Kamera gezeigt wurde, beobachten sie einen interessanten Kampf zwischen Dyne und Pale Rider. Doch nachdem Pale Rider besiegt Dyne hatte, wurde er von einem Elektroschocker Geschoss getroffen, das von einem Spieler in einem Mantel abgefeuert wurde. Sinon versuchte den Spieler mit dem Mantel zu erschießen aber der schaffte es, der Kugel auszuweichen und er schoss dann mit seiner Pistole auf Pale Rider. Als Pale Rider aufstand, stürzte er plötzlich wieder und seine Verbindung wurde scheinbar getrennt. Der Spieler im Mantel, Death Gun, sah dann in Richtung des "Rec"-Symbols (Kamera) und hilt seinem Monolog über die Macht seiner Pistole und seiner selbst vor den Zuschaueren. Er beendet seinen Monolog mit einem Satz, der von PoH in SAO verwendet wurde. Nachdem er diesen Satz gehört hatte, erkannte Klein, dass Death Gun ein Mitglied der Laughing Coffin sein musste. Unterdessen versucht Sinon den Namen des getarnten Spielers herausfinden aber er wurde auf dem Satelliten-Scan nicht angezeigt, so dass Sinon davon ausging, dass er sich unterwasser befunden haben musste. Sinon und Kirito beschlossen dem Spieler zu folgen, aber wurden dann durch Kakouton angegriffen, der die beiden auf seinen Satelliten-Scan-Terminal gesehen hatte. Während Kirito die Kugeln von Kakouton abwehrte, nutzt Sinon ihre Hecate um Kakouton zu töten. Die beiden gingen dann in Richtung "Lost City". Da sie Death Gun auf dem Weg in die Stadt nicht eingeholt hatten, beschlossen sie auf den nächsten Scan zu warten und nach einer Diskussion entschieden sie, dass einer der beiden verbleibenden Spieler, die Sinon nicht kannte, "Sterben" oder Juushi X (銃 士 X, X Jushi?), Death Gun sein musste, wenn er in der Stadt ist. Sinon bemerkte, dass Juushi X wie Death Gun (死銃, Shijū?) rückwärts klang. Während des Scans fanden sie nur Juushi X in einem Stadion, während Sterben nicht in der Stadt angezeigt wurde. Die beiden eilten zum Stadion und nachdem Sinon bestätigen kann, dass es ein Scharfschütze im Stadion war, entschieden sie sich aufzuteilen. Doch während Sinon zu ihrer Sniper-Position ging, wurde sie mit einem Elektroschocker Geschoss getroffen. Death Gun, der eigentlich Sterben war, erschien Augenblicke später nachdem er seinen Optischen Metamaterial Camouflage Mantel deaktivierte und behauptet dann, dass er im Begriff war, sie zu töten. Sinon versucht nach ihrer Pistole zu greifen aber nachdem sie sieht, dass Sterben eine "Typ 54 Black Star" trägt, ließ sie ihre Waffe fallen und ein Schuß war zu hören.

Neue CharaktereBearbeiten

InventarBearbeiten

  • Kakouton
    • «Norinco CQ311»

OrteBearbeiten

FehlerBearbeiten

  • huuka wurde hunka geschrieben in dieser Folge, obwohl es immer als huuka im lateinischen Alphabet in dem Roman geschrieben wurde.

Adaptations HinweiseBearbeiten

Adaptiert von Band 6 Kapitel 10-12
  • Wie Asuna von Kikuoka Seijirous Rolle im dieser Sache wusste wurde nicht erwähnt.

HinweiseBearbeiten

  1. Dies war eine MP7 Maschinenpistole in der Novel.

ReferenzenBearbeiten

NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki