FANDOM







Urd (ウルズ, Uruzu?, transkribiert auch Urðr oder Urdr (altnordisch Urðr »Schicksal«)) ist eine der Herrscherinnen des "Riesengeschlechts der Hügel"(Evil Gods) in ALfheim Online und die NPC/KI der die Quest "Das Heilige Schwert des Eispalastes" vergibt, die echte Quest, um Excaliber zu erhalten.

AussehenBearbeiten

Urðr hat ein schönes Gesicht mit einem heiteren Ausdruck und wirkt elegant. Sie ist über 3 Meter groß, hat türkise Pupillen und trägt ein hellgrünes, langes Kleid. Sie hat eine fließende Stimme, mit einem feierlichen Klang. Ihre welligen, blonden Haare reichen bis zu den Füßen und ähneln Tentakeln. Ihre Gliedmaßen werden von perligen, funkelnden Schuppen bedeckt.

HintergrundBearbeiten

Urðr wurde vom Cardinal System als automatisierte Quest generierungs Funktion erstellt, die den Charakter aus einem Mythos der nordischen Mythologie entspricht. Anders als die meisten Quest NPCs, ist Urðr’s mit dem Spach-Modul verbunden, das einem Kernprogramm ähnelt, deshalb hat sie anstatt einer festen Antwort-Routine, ein gewisses Level künstliche Inteligenz und ist somit in der Lage, viel mehr Flexibilität in ihrem Dialog-Routinen zu benutzen und klingt viel realistischer als ein normaler NPC.

ChronologieBearbeiten

CaliburBearbeiten

Urðr erscheint Kirito’s Gruppe nachdem Þrym um die Hilfe der Spieler von Alfheim Online bittet, die Beast-type Evil Gods, die in Jötunheimr wohnen, zu massakrieren. Sie erzählt ihnen die Geschichte, wie Jötunheimr von einer schönen und ruhigen Welt voller Grün in eine unfruchtbare Eiswüste verwandelte wurde, nachdem Þrym das Heilige Schwert Excaliber in Urðr’s Quelle warf und damit die Wurzeln des Weltenbaums abtrennte. Sie erklärt dann, dass Þrym alle Beast-type Evil Gods innerhalb Jötunheimr töten will, um Urðr die Kraft zu nehmen, ihn daran zu hindern, in Alfheim einzufallen. Dann sagte sie, dass Þrym seine Burg verlassen hatte und sie kaum verteidigt war. Sie bittet die Elfen Þrymheimr zu erobern und Excaliber aus dem Sockel von Þrymheimr zu ziehen, bevor der letzte Beast-type Evil God getötet wurde, um Þrym’s Plan zu durchkreutzen. Sie gibt ihnen dann ein Medaillon, das anzeigte, wie viele Beast-type Evil Gods noch lebten, bevor sie fährt.

Etwa zwei Stunden später, nachdem die Elfen erfolgreich ihre Quest um Excaliber aus dem Sockel zu ziehen schafften, erschien Urðr wieder, um die Elfen mit ihren beiden Schwestern, Verðandi und Skuld, bekannt zu machen und alle drei dankten den Elfen und belohnen sie mit einem Wasserfall aus Items, als das Inventar der Gruppe fast vollständig gefüllt war, belohnt Urðr selbst die Elfen mit dem Heiligen Schwert Excaliber, bevor sie verschwindet

TriviaBearbeiten

  • In der ursprünglichen Mythologie, war Urðr eigentlich eine von drei Nornen, Herrscher des Schicksals der Menschen und Götter, statt eine der Herrscherin von einem Stamm aus Riesen und Bestien.

Galerie Bearbeiten

Bildergalerie


ReferenzenBearbeiten

NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.