FANDOM


X'rphan der Weiße Drache (白竜ゼーファン, Hakuryū Zēfan?), gemeinhin als der Frost-Drache oder der "White Dragon" bekannt, ist ein nachtaktives High-Level Monster in Sword Art Online.

HintergrundBearbeiten

X'rphan konnte nur auf der 55ten Ebene Aincrads auf der Spitze des westlichen Gebirges vorkommen und sollte in der Lage sein ein seltenes Mineral, genannt "Kristallit Barren", beim Tod zu droppen. Er fraß die im Gebirge vorkommenden Kristalle, die danach in seinem Inneren geformt wurden. Den Gerüchten zufolge war der seltene Drop nur möglich, wenn eine Raidgruppe von einem Schmied begleitet wurde. Jedoch ergab sich später, dass das Mineral auch im Nest des Drachens als sein Exkrement aufgefunden werden konnte.

Nachdem er damals oftmals getötet wurde, droppte der Drache leider nur eine geringe Menge Cor und etwas Ausrüstung geringeren Wertes, welche noch nicht mal die Kosten der Tränke und Heilkristalle entschädigen konnten, welche die meisten Gruppen im Kampf gegen den Drachen benötigten.[1]

ErscheinungsbildBearbeiten

X'rphan ist ein weißer Drache mit schuppenartigen Kristallscherben aus Eis. Außerdem hat der Drache gewaltige Flügel, ein riesiges Maul und rubinrote Augen.

FähigkeitenBearbeiten

Die Attacken des Drachen enthielten Hiebe mit beiden Klauen, einen Frostatem und einen Schneesturm-Angriff. Wenn der Drache sein riesiges Maul öffnete und ein abgehärtetes Geräusch erschallen ließ, war er kurz davor, seinen Frostatem einzusetzen, welcher in der Form einer Welle aus weißen Gas entfesselt wurde. Flog der Drache höher als gewöhnlich und breitete seine Flügel dabei voll aus, begann ein gerichteter Schneesturm, den er durch seine Flügelbewegungen auslöste. Das brachte auch unter anderem den Schnee am Boden im Bewegung.

Da der Drache über funktionstüchtige Flügel verfügte, mussten folglich gewöhnliche Player Fernwaffen wie Hellebarden oder Wurfwaffen benutzen, um das Monster zurück auf den Boden zu bringen oder überhaupt anzugreifen.

VergangenheitBearbeiten

AincradBearbeiten

Die Wärme des HerzensBearbeiten

Kirito und Lisbeth versuchten, einen Kristallit Barren von X'rphan zu erhalten, um ein neues Schwert für Kirito zu schmieden. Als Kirito aber die Kreatur fast besiegt hatte, kam Lisbeth zu früh aus ihrem Versteck hervor, zog die Aggro auf sich, und wurde von dem Drachen weggeblasen. Als sie dabei war, in das Nest des Drachen, ein gigantisches Loch im Boden, zu fallen, sprang Kirito ihr nach, um sie aufzufangen und verhinderte so, dass sie fatalen Fall-Schaden einstecken musste. Da das Nest des Drachen zu tief und glatt war, um herauszuklettern und außerdem ein Anti-Kristall-Bereich war, welcher den Gebrauch von Teleport-Kristallen verhinderte, waren die zwei dazu gezwungen, dort zu übernachten. Nachdem Lisbeth am nächsten Morgen aufwachte, war Kirito gerade dabei, das Mineral im Schnee auszugraben, welches sich, zu Lisbeths größtem Ekel, als Exkrement des Drachen herausstellte.

Frost Dragon's lair

X'rphan fliegt aus seinem Nest.

Da der Drache ein nachtaktives Wesen war, kehrte er nun zurück in sein Nest und traf dabei auch auf Lisbeth und Kirito. Nachdem Kirito den Drachen verwirrt hatte, indem er die Wand mit einer schnelleren Geschwindigkeit entlanggerannt war, als der Drache verfolgen konnte, griff Kirito die Schweifspitze des Drachen, was den überraschten Drachen dazu brachte, abzuheben. Sobald sie über der Grube waren, ließ Kirito den Schweif des Drachen los und der Drache begann, langsam in Kreisen zu fliegen.

Bildergalerie (Anwahl nur bei geöffneter Registerkarte)Bearbeiten

Light NovelBearbeiten

AnimeBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki